Sonntag, 1. Juni 2014

kathys Wort zum Sonntag - 01.06.2014

Guten Abend, liebe Leser :)

irgendwie ist das Leben manchmal ganz schön anstrengend ...

Achtung, das wird wieder so ein Text mit viel "Tiefgang" :)



Also noch mal, das Leben ist manchmal ganz schön antrengend. 

Zumindest, wenn man mehr arbeitet, als regulär und gleichzeitig noch einen "Pflegefall" zu Hause hat und kaum Schlaf findet.





Ich muss ganz ehrlich sagen, seit der beste Papa der Welt seinen Unfall hatte, ziehe ich meinen Hut vor all denen, die sich wirklich intensiv um jemanden kümmern, der auf deutlich mehr Hilfe angewiesen ist, als mein Mann. Ich empfinde das jetzt schon als anstrengend. Ganz ehrlich.

Zum Backen komme ich im Moment gar nicht so sehr ... Arbeit, mein Mann, dann hat es die Kinder auch noch ordentlich erwischt ... ich selbst habe auch meinen Teil abbekommen, habe es aber arbeitgeberfreundlich gelöst und war erst ab Mittwoch abend so richtig erkältet ... :)  Nun ist Sonntag abend und es geht mir wieder einigermaßen gut. D-boy ist auch wieder recht fit, nur D-girl hustet noch ziemlich heftig ... aber auch das bekommen wir wieder hin.

Da es bei uns in der Firma so brummt, hat mein Chef gefragt, ob ich auch mehr machen könnte als die Zeit, die ich sonst mache ... (zur Erinnerung, ich bin 50% Teilzeitkraft).

Dazu kommen noch ein paar ehrenamtliche Tätigkeiten, die ich für unsere Kirchengemeinde nach und nach übernehme.

Und obwohl sich die Aufgaben im Moment so türmen, alles eigentlich ordentlich anstrengend ist, ich manchmal das Gefühl habe, kaum noch schnaufen zu können, geht es mir gut. Ich fühle mich wirklich gut. Die Menschen, auf die es ankommt, geben mir das Gefühl, wichtig zu sein. Sie brauchen mich. Darum bin ich für sie da.

Wenn man mich im Moment fragen würde, ob ich ein erfülltes Leben habe, so kann ich nur sagen: Ja.

Und das fühlt sich gut an.

Ich bin mit mir und meinem Leben im Moment wirklich zufrieden. Natürlich weiß ich auch, dass das eine Momentaufnahme ist, dass es auch morgen schon wieder anders aussehen kann, aber gerade jetzt, hier und heute ...

Wie ist das mit Euch? Wenn Euch jetzt gerade jemand fragt: Bist Du mit Deinem Leben, mit Deiern Situation gerade jetzt, zufrieden? Hast Du ein erfülltes Leben? 

Und was macht ein erfülltes Leben eigentlich aus?

Materielle Dinge? Ich weiß nicht, klar, das ist schon angenehm. Aber erfüllt mich das?
"Gebraucht werden"? Ja, schon irgendwie ... nicht, dass ich meine Lieben so halten will, dass sie von mir abhängig sind - nein, auf keinen Fall. Ich versuche schon, sie so weit wie es möglich ist, zur Selbständigkeit zu erziehen. Aber wenn sie mich brauchen, bin ich gern für sie da und helfe ihnen.
Vorfreude auf ein paar große Ereignisse in der nächsten Zeit? Ja, das trägt auf jeden Fall dazu bei.

Ich wünsche Euch allen, dass es Euch diese Woche auch besonders gut geht und Ihr Euch so richtig gut fühlt!

Liebe Grüße

Eure

kathy









Kommentare:

  1. Hey, das sind supernachdenkliche Zeilen, Fragen, auf die man gar nicht so auf die Schnelle antworten kann.
    Aber ich liebe solche Fragen, weil sie einem aus dem allgemeinen Alltagstrott herausheben. Weil sie einem zum Nachdenken anregen, weil sie einem das Leben wieder ein Stück näherbringen.
    Ich danke Dir sehr für diese Gedanken und wünsche Dir weiterhin, dass es sich gut anfühlt für Dich.
    Liebe Grüße, Jürgen

    AntwortenLöschen
  2. Schöner blog, lust sich gegenseitig zu folgen?!
    lg gina :)

    http://ggg-gina.blogspot.de

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...