Sonntag, 8. Juli 2012

kathy backt: Eclairs - mit Rezept

Hallo Ihr Lieben,

hier geht es nun also weiter im Text :-)

Ich habe heute das erste Produkt aus dem Paket von Dr. Oetker ausprobiert.

Und zwar den Brandteig Garant.


Das Bild soll Euch schon mal ein wenig Appetit machen :-)


Ich muss zugeben, vor Brandteig habe ich immer schon wahnsinnigen Respekt gehabt. Schon meine Oma - die immer gern und gut gebacken hat, wahrscheinlich habe ich das auch von ihr geerbt, also das gern zumindest :-) - hat Brandteig immer nur dann gemacht, wenn es wirklich "wichtig" war. Also für die einfache Kaffeetafel zum "normalen" Geburtstag gab es da keine Windbeutel und ähnliches. Da musste schon mindestens ein runder Geburtstag oder Hochzeit oder etwas vergleichbar Großes stattfinden.

Ich habe auch ein paar mal zugesehen, wenn sie den Brandteig gemacht hat.
Da steckte schon viel Arbeit drin - für meine Begriffe.

Nun habe ich aber den Brandteig Garant von Dr. Oetker zum Ausprobieren bekommen. Und ich muss zugeben, das war echt total einfach.

Zu dem Brandteig Garant gab es noch eine Broschüre dazu, "Überraschendes aus Brandteig", und davon habe ich mich heute inspirieren lassen.

Ich mag Eclairs unheimlich gern. Und so habe ich überlegt, dass ich die nun backen werden.



Gesagt, getan.

Für den Brandteig braucht man

1 Pck. Dr. Oetker Brandteig Garant
75 ml Milch
25 ml Speiseöl (neutral, kein Olivenöl, das würde zu sehr hervorschmecken)
2 Eier (Größe M).

Füllung:
Erdbeer-weiße Schokolade-Marmelade (siehe Hinweis unten)
400 gr Schlagsahne
1 Pckg. Dr. Oetker Paradiescreme Vanille


Backblech mit Backpapier belegen. Backofen vorheizen.
Ober-/Unterhitze: 200°C
Heißluft 180°C

Brandteig Garant in eine Rührschüssel geben. Milch, Öl und Eier zugeben und auf niedrigster Stufe mit dem Mixer kurz verrühren. Dann 2 Minuten auf höchster Stufe zu einem glatten Teig schlagen.

Den Teig in einen Spritzbeutel mit Sterntülle (ca. 12 mm Durchmesser) füllen und 12 Streifen von je 10 cm auf das Backblech spritzen. Dann ab damit in den Ofen für 18 Minuten.

GANZ WICHTIG: den Ofen die ersten 15 Minuten nicht öffnen, sonst fällt das Gebäck zusammen!

Nach Ende der Backzeit aus dem Ofen holen und mit Backpapier auf einen Rost ziehen. Auskühlen lassen.

Ich habe dann nach dem Auskühlen meine Eclairs aufgeschnitten, mit Erdbeermarmelade mit weißer Schokolade (das Rezept kommt demnächst noch - gehört zu meinen Post aus meiner Küche-Kreationen)
bestrichen und anschließend Vanillecreme aufgespritzt.




Für die Creme habe ich einfach die Sahne aufgeschlagen, und während dessen die Paradiescreme (Pulver) untergemengt. Ist ein prima Ersatz für Buttercreme - nehme ich fast immer statt dieser :-)

Und schon sind die Leckereien fertig zum Schlemmen ...


Und nochmal, weil's so lecker aussieht :-)


Viel Spaß beim Nachbacken!

Eure
kathy




Kommentare:

  1. sieht megalecker aus!!!Respekt!

    AntwortenLöschen
  2. Ich muss noch was ergänzen! Die sehen nicht nur gut aus, die schmecken auch herrlich und waren ratzfatz weggeputzt ... so schnell habe ich D-boy und D-girl schon lange nicht mehr essen sehen :-)

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Kathy, ich überreiche dir hiermit feierlich die Auszeichnung "Liebster Blog". Alle weiteren Infos und wem ich diesen Preis sonst noch verliehen habe, erfährst du hier:
    http://zucker-und-salz.blogspot.de/2012/07/mit-zucker-salz-bauchgefuhl-ist.html

    Herzliche Grüße,
    Claudi

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...