Samstag, 14. Juli 2012

kathy hat gebacken: Double Toffee Cheesecake mit Rezept

Guten Morgen liebe Leser,

gestern abend im Freitagsfüller habe ich es ja schon angedeutet. Ich habe eine tolle, aber auch lange und anstrengende Woche hinter mir.

Zum einen habe ich mir vier Tage Büro gegönnt, dazu hatten wir noch einen Geburtstag zu feiern und gestern noch eine kleine Feier im Kollegenkreis einfach mal so.

Und wie sich das so gehört, für den Geburtstag habe ich gebacken. Nicht nur den Double Toffee Cheesecake, den ich Euch heute zeige, sondern noch Cheesecake Cake Pops :-).




Ich habe die erste Lecker Bakery von diesem Jahr und da ganz viele tolle Rezepte drin gefunden.
Da wir gern Käsekuchen essen und ich experimentierfreudig bin, habe ich in dem Teil vom Heft besonders lange gestöbert.



Das Rezept hat mich schon länger angelacht. Als ich dann aber bei der lieben Claudi (Claud: ich hab den Award nicht vergessen, der kommt noch in einem Extra-Bericht :-) ) gelesen habe, dass sie ihn gebacken und für gut befunden hat, habe ich auch beschlossen, ihn zu backen.

Und was soll ich sagen? Er war einfach total lecker!

Ich weiß aber jetzt schon, was ich beim nächsten Mal noch modifizieren werde, um ihn noch ein wenig mehr an unseren Geschmack anzupassen :-)

Das Rezept ist wirklich einfach:

Zutaten:
Öl für die Springform
60 g Butter
75 g Walnusskerne (habe ich durch Mandeln ersetzt, da bei uns keiner Walnüsse mag)
100 g Löffelbisquit
1 El brauner Zucker
600 g Doppelrahmfrischkäse
250 - 300 g Karamellaufstrich (entweder fertig gekaufter oder selbst gemacht aus gezuckerter Dosenmilch)
3 Eier
15 g Speisestärke

Zubereitung:
Den Boden einer Springform dünn mit Öl pinseln (da ich mit Vemmina backe, habe ich diesen Schritt wieder einmal weggelassen :-) ).
Butter schmelzen.
50 g Mandeln fein hacken.
Löffelbisquit fein zerbröseln.
Die Brösel, gehackte Mandeln und Zucker gut mischen und dann die Butter dazugeben und wieder gut mischen.
Die Masse auf dem geölten Springformboden gleichmäßig festdrücken und zugedeckt ca. 20 Minuten kalt stellen.



 Den Ofen vorheizen  (E-Herd 150°C/Umluft 125°C). Frischkse und 125 g Karamellaufstrich mit dem Schneebesen eines Rührgerätes glatt rühren. Erst Eier, dann Speisestärke unterrühren. Die Creme auf dem Bröselboden verteilen undim heißen Backofen auf der zweiten Schiene von unten ca. 50 min backen.

Am Ende der Backzeit den Backofen ausschalten. Die Tür etwas öffnen und den Kuchen im Ofen abkühlen lassen. Dann herausnhemen und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.

125 - 175 g Karamellaufstrich auf den Kuchen streichen und 3 bis 4 Stunden, am besten aber über Nacht, kalt stellen.



 25 g Mandeln grob hacken. Den Cheesecake aus der Form nehmen, mit den Mandeln bestreuen und servieren.








Kommentare:

  1. Freut mich sehr, dass euch der Kuchen auch so gut geschmeckt hat wie uns :-))
    Verrätst du mir bei Gelegenheit, was du verbessern würdest? ;-)

    LG,
    Claudi

    AntwortenLöschen
  2. Doch, das war total lecker!

    Allerdings würde ich beim nächsten Mal die Hälfte der LöBis durch Butterkekse ersetzen. Der Zucker hat schon noch sehr "geknirscht" und ich würde wohl auf den zusätzlichen Zucker im Boden verzichten. War zwar nur ein Löffel, aber der war schon recht süß.
    Und der Caramellaufstrich muss länger kochen ... der war noch zu flüssig und ist abgehauen :-) ... habe extra bei dem großen Rewe angehalten und wollte es einfach machen, aber der hatte keinen :-(

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...