Montag, 3. Januar 2011

Ein kleines Mädchen braucht positive Gedanken

und wenn Ihr an die Kraft der Gebete glaubt, auch diese.

Die kleine Maus ist so alt wie meine Zwillinge, meine Tochter ist gut mit ihr befreundet, sie haben sich auf der Kinderfreizeit sogar ein Bett geteilt, sind bei der Modenschau als "Zwillinge" aufgetreten, haben zusammen Flötenunterricht.

Nun wurde kurz vor Weihnachten festgestellt, dass die Kleine einen Tumor im Kopf hat. Und der ist bösartig.
Ich bitte wirklich jeden von Euch, betet für die Kleine. Oder schickt positive Energie, wenn Ihr nicht gläubig seid.

Sie kann es wirklich brauchen.

Kommentare:

  1. Kurzer Bericht für die, die mitlesen und sich dafür interessieren: Die OP ist soweit gut verlaufen. Die Eltern durften zu ihr auf die Intesivstation. Aber überstanden ist natürlich noch nichts.
    Also bitte weiter beten, hoffen, Daumendrücken, was immer Ihr macht, um der kleinen Maus mit Euren guten Gedanken zu helfen. Danke!

    AntwortenLöschen
  2. Die Ärzte haben sich geirrt, es ist nicht bösartig - oder nicht mehr?
    Mir sind vorhin ganze Felsbrocken vom Herzen gefallen, als ich das gehört habe!
    Ganz ehrlich? Für mich ist das ein Wunder.

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...