Samstag, 26. Mai 2012

Highlight des Tages 26.05.2012

Hallo, Ihr Lieben,

wieder geht ein wunderschöner sommerlicher Tag zu Ende.

Wir haben lecker gegrillt (Hamburger, Würstchen, Lammspieße, Seeteufel) und unser Essen auf der Terasse genossen. Zum Nachtisch gab es Erdbeeren und Vanillecreme :-)
Alles in allem ein superleckeres Essen, das auf jeden Fall eine Erwähnung als Highlight verdient hat :-)

Das Wetter ist herrlich! Es wurde aber auch echt Zeit, dass es so gut wird :-) Findet Ihr nicht auch?

Ich habe richtig rote Hände - ich habe immerhin wieder 3 kg Erdbeeren verarbeitet.

Zwei Kilo davon für den Testlauf (und das wirklich fantastische Ergebnis) für Post aus meiner Küche. Ich würde Euch ja liebend gern schon mehr darüber verraten, aber das geht noch nicht :-)


Außerdem habe ich alles eingekauft, was ich für die anderen Sachen für meine/n Tauschparter/in noch brauche.

In den nächsten Tagen geht es also weiter - und da ich ja immer ein Feedback brauche, werden sich auch ein paar Menschen in meinem Umfeld bestimmt über die eine oder andere "Probe" freuen :-)


Außerdem überlege ich schon dauernd, wie ich das mit dem Christmas Cookie Club starten soll.
Ja, ich weiß, es ist erst Mai, aber sowas braucht ja erst mal eine gewisse Planung - wer nimmt teil, wo trifft man sich, backt man - wie im Buch - noch eine Portion extra für den guten Zweck? Für welchen soll das dann sein?


Alles nicht so einfach ... aber ich werde schon noch zu einer Lösung kommen. Interessenten dürfen übrigens gern schon mal kommentieren *lol*

Habt einen schönen Abend

Eure
kathy


Kommentare:

  1. Hallo Lieblings-Bloggerin :-)

    Was hat es denn mit dem Cookie-Club auf sich, wenn ich fragen darf? - Ist das eine virtuelle Aktion, oder wird tatsächlich zusammen gebacken in irgendeiner Küche ??
    Für mich hört sich das nämlich interessant an :-)

    LG und noch ein paar schöne Pfingsttage,
    Claudi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo - auch Lieblingsbloggerin :-)

    Die Idee stammt aus dem Buch "Der Christmas Cookie Club" - sehr lesenswerter Roman, nicht nur wegen der Rezepte, die drin stehen :-).
    Jeder backt bei sich zu Hause für "alle" und eins extra. Ich glaube, es sind immer 12 Plätzchen für jeden (also 12 von Person A, dann 12 von Person B und so weiter). Die 13 Packung wird jeweils zur Seite gelegt und dann einer Einrichtung übergeben. Da würde mir Altenheim, Kinderheim oder aber auch Hospiz oder so vorschweben, aber festgelegt habe ich mich da noch nicht. Ich denke auch, das sollten dann alle zusammen ausmachen. In dem Buch sind es 12 Bäckerinnen, die sich dann an einem festen Termin treffen. Dazu bringt jede die Plätzchen und die Rezepte mit. Insgesamt würde mir das gut gefallen, ich weiß nur nicht, ob ich genug Interessenten zusammenkriege ... :-) Aber Du bist herzlich eingeladen, teilzunehmen, wenn es denn tatsächlich was wird :-) Du stehst ganz oben auf meiner Liste :-).

    Das Buch ist übrigens wirklich wunderschön geschrieben. Ich war ganz hin und weg davon und es gehört zu den Büchern, die ich auf jeden Fall noch mal lesen will :-)

    Ich wünsche Dir auch schöne Feiertage.
    LG
    kathy

    AntwortenLöschen
  3. Ok ... hört sich nicht schlecht an. Sprich mich bitte gerne an, wenn du es realisieren möchtest :-))

    Und den Titel des Buchs merke ich mir auch schon mal :-)

    LG,
    Claudi

    AntwortenLöschen
  4. Claudi, das mach ich doch glatt :-)

    LG
    kathy

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...